Suche
Close this search box.

3 häufige Fehler beim Time-Blocking

Time-Blocking ist eine wirksame und beliebte Methode im Zeitmanagement. Im Kern geht es darum, im Voraus bestimmten Zeitabschnitten ganz bestimmte Aufgaben zuzuordnen, also Zeit dafür zu reservieren und für anderes zu blockieren.

Vermeide diese Fehler beim Zeitmanagement mit Time-Blocking

Folgende drei typische Fehler solltest Du vermeiden, damit Time-Blocking für Dich funktioniert: unrealistische Zeitschätzung, mangelnde Flexibilität im Zeitplan und keine ausreichende Aufmerksamkeit für Erholung und Arbeitspausen. Das schauen wir uns der Reihe nach an:

Fehler Nr. 1 beim Time-Blocking: unrealistische Zeitschätzung

Wenn Du unterschätzt, wie lange Du für eine Aufgabe brauchst oder überschätzt, wie viel Zeit Dir tatsächlich zur Verfügung steht, kannst Du Deinen Zeitplan nicht einhalten. Das kann für Stress sorgen und Deine Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigen.

Um diesen Fehler zu vermeiden, solltest Du Dir die Zeit nehmen, Deine Gewohnheiten und Routinen zu analysieren und herauszufinden, wie lange Du normalerweise für bestimmte Aufgaben benötigst. Dafür kannst Du Tools wie Timer und Produktivitäts-Apps verwenden, um Deine Zeit zu erfassen und ein besseres Gefühl dafür zu bekommen, wie lange es dauert, gewisse Aufgaben zu erledigen.

Achte bei der Festlegung Deiner Zeitblöcke darauf, dass Du einige zusätzliche Zeit für unerwartete Ereignisse oder Verzögerungen einplanst. Zusätzlich kannst Du Maßnahmen ergreifen, um Ablenkungen und Störungen auf ein Minimum zu reduzieren.

Fehler Nr. 2 beim Time-Blocking: keine Flexibilität im Zeitplan berücksichtigen

Es ist zwar wichtig, den Anspruch zu haben, sich an den Plan zu halten. Ebenso wichtig ist es, flexibel und anpassungsfähig zu sein. Starre Zeitpläne können Stress und Frustration hervorrufen und zu Burnout führen, wenn man ständig versucht, unrealistische Erwartungen zu erfüllen.

Es ist daher wichtig, Deinen Zeitplan flexibel zu halten. Beispielsweise kannst Du jeden Tag etwas Pufferzeit für unvorhergesehene Ereignisse oder Änderungen einplanen. Sei offen dafür, Deinen Zeitplan anzupassen, wenn eine Aufgabe länger dauert als erwartet.

Fehler Nr. 3 beim Time-Blocking: unzureichende Aufmerksamkeit für Erholung und Arbeitspausen

Es ist zwar wichtig, produktiv zu sein und Dinge zu erledigen, aber genauso wichtig ist es, Dich um Dich selbst zu kümmern. Die Vernachlässigung von Erholung und Pausen führt zu verminderter Produktivität, eventuell sogar Burnout und mit ziemlicher Sicherheit dazu, dass sich Dein Leben nicht wirklich gut anfühlt.

Autor

  • Oliver Springer

    Blogger: Hier auf oliverspringer.com geht es um Mindset und Tools für mehr Produktivität. Kaffeeblog: kaffeenavigator.de. YouTuber: Reviews aus meinem Kaffeeblog. Radiomacher: Gemeinsam mit einem Kollegen aus meiner Zeit bei JAM FM habe ich 2018 PELI ONE entwickelt - mit Hip-Hop, Soul und ganz viel R&B. Lofi-Hip-Hop bei METAMA: Produktion von Lofi-Hip-Hop zum Entspannen und konzentrierten Arbeiten inkl. 24/7-Livestream METAMA LOUNGE auf YouTube. K-Pop-Fan. Serien-Fan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.

Oliver Springer

🏆 Selbst bessere Inhalte erstellen

⚙️ Effizienter Workflow

📈 Mehr Output

📉 weniger Stress

❌ Kein Standard-Paket

🟢 persönliche Begleitung

Instagram

Ich zeige Dir, wie Du selbst bessere Inhalte erstellst

Schritt für Schritt zu besserem Content

Aktuelle Beiträge

Ich zeige Dir, wie Du selbst bessere Inhalte erstellst

🎯 Genau dort ansetzen, wo Du Hilfe brauchst

Erfahre, was mein 1:1-Coaching für Dich bereithält

Hier klicken

Unser eigener Lofi Hip Hop

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Spotify. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Kennst Du schon ...?

Neues Theme hier im Blog: socialMe

Hier im Blog kommt seit letztem Wochenende das Theme “socialMe” zum Einsatz. Es löst “TruePixel” ab. Das neue Theme stammt wie das alte von MyThemeShop. Diesen Anbieter von WordPress-Themes kann ich sehr empfehlen, denn die…

Ich gebe nicht nur mein Wissen weiter

Ich bin für Dich da