Tagesplan: Nicht mehr Druck, sondern weniger

Ein Tagesplan kann Deine Produktivität deutlich steigern. Er hilft, Prioritäten zu setzen und sorgt dafür, dass Du Dir verbindlich etwas vornimmst. Neben diesen und weiteren Vorteilen gibt es allerdings ein Problem: Viele Menschen setzen sich durch ihre eigenen Pläne stark unter Druck.

Ein Tagesplan kann Dich entlasten

Bei einem Tagesplan ist der Druck, hinter dem Plan zu liegen, besonders groß und auch die Wahrscheinlichkeit höher, dass überhaupt Druck entsteht. Bei einem langfristigen Plan lässt sich das, was man heute nicht schafft, auf einen anderen Tag verschieben. Je größer der Planungszeitraum ist, desto geringer ist der unmittelbare Druck.

Das Gefühl, verpflichtet zu sein, Deinen Plan zu erfüllen, ist bis zu einem gewissen Grad hilfreich. Entsteht zu viel Druck, bist Du gestresst, die Konzentration leidet, die Motivation sinkt. Wenn Dich Dein Tagesplan regelmäßig stresst, nimmst Du Dir wahrscheinlich zu viel vor oder kalkulierst den Zeitbedarf für die vorgesehenen Aufgaben falsch.

Warum muss das heute passieren?

Die Versuchung, so viel wie möglich an einem Tag erledigen zu wollen, ist besonders groß, wenn man bereits unter Druck steht, weil sich unerledigte Aufgaben stapeln. Oft hilft es, Prioritäten zu hinterfragen und neu zu ordnen. Geht es um Aufgaben für andere, hilft ein offenes Gespräch in vielen Fällen weiter. Die meisten Termine lassen sich verschieben bzw. neu aushandeln.

Liegt die Ursache für Deinen Zeitdruck darin, dass Du für die einzelnen Aufgaben zu wenig Zeit reserviert, frage Dich, ob Du nur zu optimistisch bzw. zu ehrgeizig bei Deiner Zeiteinteilung bist, oder ob Du deshalb so knapp kalkulierst, weil Du insgesamt zu viel zu tun hast und deshalb den einzelnen Aufgaben weniger Zeit widmen möchtest, als eigentlich nötig wäre.

So nimmst Du den Druck raus

Gerade wenn Du Dich überlastet fühlst, kann Dir ein Tagesplan sogar Entlastung bringen, denn: Der Tagesplan hilft Dir, Dich auf das zu fokussieren, was heute ansteht. Im Plan steht, was zu tun ist. Was für heute nicht im Plan steht, ist heute auch nicht dran. Und muss Dich dementsprechend nicht belasten.

Mit dieser Sichtweise hilft Dir ein Tagesplan, Druck rauszunehmen. Wenn Du weißt, dass Du gut geplant hast, stütze Dich darauf: Du hast gut geplant, mehr kannst Du von Dir nicht verlangen.

Autor

  • Oliver Springer

    Blogger: Hier auf oliverspringer.com geht es um Mindset und Tools für mehr Produktivität. Kaffeeblog: kaffeenavigator.de. YouTuber: Reviews aus meinem Kaffeeblog. Radiomacher: Gemeinsam mit einem Kollegen aus meiner Zeit bei JAM FM habe ich 2018 PELI ONE entwickelt - mit Hip-Hop, Soul und ganz viel R&B. Lofi-Hip-Hop bei METAMA: Produktion von Lofi-Hip-Hop zum Entspannen und konzentrierten Arbeiten inkl. 24/7-Livestream METAMA LOUNGE auf YouTube. K-Pop-Fan. Serien-Fan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.

Unser eigener Lofi Hip Hop

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Instagram

Kennst Du schon ...?