Neues Theme hier im Blog: socialMe

Hier im Blog kommt seit letztem Wochenende das Theme „socialMe“ zum Einsatz. Es löst „TruePixel“ ab. Das neue Theme stammt wie das alte von MyThemeShop. Diesen Anbieter von WordPress-Themes kann ich sehr empfehlen, denn die Themes bieten viel fürs Geld. Mehrmals im Jahr gibt es zu verschiedenen Anlässen Rabattaktionen, bei denen eine Jahreslizenz für ein Theme mitunter bloß noch 19 Dollar oder sogar nur 9 Dollar kostet.

Um davon zu profitieren, müsst Ihr meistens bereits registriert sein. Das kostet aber nichts, Ihr könnt ja einfach mal eines der Gratis-Themes ausprobieren und dabei Eure Daten hinterlassen, um keine Preis-Aktion zu verpassen. Der niedrige Preis ist das i-Tüpfelchen, ich mag die meisten Designs. Sie sind modern, bieten teilweise interessante Zusatzfunktionen und wirken – das ist schwer zu beschreiben – „angenehm leicht“.

Das alte Theme: True Pixel

Das alte Theme: True Pixel

Viele Einstellungen lassen sich über das Backend anpassen. Was das angeht, verdient MyThemeShop großes Lob für die unkomplizierte Gestaltung. Die einfache Anpassbarkeit ermuntert dazu, die verschiedene Einstellungen auszuprobieren. Manche Wünsche bleiben zwar offen, sodass die Themes für besonders komplexe Projekte weniger gut geeignet sind. Die Themes sind deshalb besonders für kleine bis mittelgroße Blogs geeignet.

Das neue Theme: socialMe

Das neue Theme: socialMe

Die einfache Bedienung sorgt andererseits dafür, dass man sich nicht erst einarbeiten muss, sondern gleich mit der Konfiguration beginnen kann. Es lohnt sich allerdings, sich vorher das Erklärvideo zum jeweiligen Theme anzuschauen. So eine Führung durch die Theme-Einstellungen hilft natürlich auch bei der Frage, ob ein ins Auge gefasstes Theme das richtige für das nächste Projekt ist.

Eigentlich wollte ich bereits im Frühling auf ein neues Theme umsteigen, doch die Arbeit am Relaunch von metama.de nahm mehr Zeit als gedacht in Anspruch. Das Ergebnis kann sich dafür wirklich sehen lassen!

Über den Autor

Oliver Springer
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Kaffee, Internet, Mobilfunk, Festnetz, Video-on-Demand, Selbstmanagement und Musik … Zuvor hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute. Mit einem meiner Radiokollegen gründete ich bereits 2002 die Urban Music Website rap2soul.de.

Kommentar hinterlassen zu "Neues Theme hier im Blog: socialMe"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*