Suche
Close this search box.

Ärger und Wut nicht unnötig stark reduzieren

Grundsätzlich möchte wohl jeder Ärger und Wut vermeiden, doch das Leben hält eine Menge Enttäuschungen für uns bereit und schickt uns immer wieder in Situationen, in denen wir von Idioten umzingelt sind. Jedenfalls wirkt das aus der eigenen Perspektive so.

Für Veränderung brauchst Du Energie

Frustration, Ärger, Wut … Anlässe dafür gibt es genug. Wie negativ sich das auf unser Leben auswirkt oder ob sie sogar zu einem wichtigen Beitrag für unser Lebensglück werden, hängt von unseren Umgang damit ab.

Wie so oft geht es letztlich darum, dass unser Verstand die Kontrolle behält, wir uns aber dennoch von unseren Gefühlen antreiben lassen, ob wir Ärger und Wut kanalisieren können. Wenn wir uns einfach nur ablenken, statt uns tatsächlich zu beruhigen, kann es passieren, dass Ärger und Wut gewissermaßen unbeaufsichtigt weiter wachsen und sich anstauen – bis zu einem plötzlichen Ausbruch.

Demgegenüber können wir uns mithilfe verschiedener Mentaltechniken durchaus beruhigen, die negativen Gefühle tatsächlich bis auf Null herunterfahren. Aber das ist Energieverschwendung. Das Leben ist anstrengend, deshalb sollten wir uns diese Energie nicht vorenthalten.

Frustration, Ärger, Wut … sie können ein Motor des Fortschritts sein, der entscheidende Faktor für gesellschaftliche Veränderungen. Zufriedenheit bedeutet Stillstand, Unzufriedenheit treibt uns an.

Deshalb lautet mein Rat solche negativen Gefühle nicht mehr als nötig zu reduzieren und sich bewusst zu machen, wie viel Kraft sie geben können. Das Beste dabei: Wenn wir sie richtig kanalisieren, können sich negative Emotionen sogar in etwas verwandeln, was sich gut anfühlt.

Autor

  • Oliver Springer

    Blogger: Hier auf oliverspringer.com geht es um Mindset und Tools für mehr Produktivität. Kaffeeblog: kaffeenavigator.de. YouTuber: Reviews aus meinem Kaffeeblog. Radiomacher: Gemeinsam mit einem Kollegen aus meiner Zeit bei JAM FM habe ich 2018 PELI ONE entwickelt - mit Hip-Hop, Soul und ganz viel R&B. Lofi-Hip-Hop bei METAMA: Produktion von Lofi-Hip-Hop zum Entspannen und konzentrierten Arbeiten inkl. 24/7-Livestream METAMA LOUNGE auf YouTube. K-Pop-Fan. Serien-Fan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.

Oliver Springer

🏆 Selbst bessere Inhalte erstellen

⚙️ Effizienter Workflow

📈 Mehr Output

📉 weniger Stress

❌ Kein Standard-Paket

🟢 persönliche Begleitung

Instagram

Ich zeige Dir, wie Du selbst bessere Inhalte erstellst

Schritt für Schritt zu besserem Content

Aktuelle Beiträge

Ich zeige Dir, wie Du selbst bessere Inhalte erstellst

🎯 Genau dort ansetzen, wo Du Hilfe brauchst

Erfahre, was mein 1:1-Coaching für Dich bereithält

Hier klicken

Unser eigener Lofi Hip Hop

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Spotify. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Kennst Du schon ...?

Gewohnheiten sinnvoll nutzen

Gewohnheiten gelten allgemein als langweilig. Wiederkehrende Aufgaben ohne erst nachzudenken gewohnheitsmäßig durchzuführen, klingt tatsächlich nicht spannend. Nicht erstrebenswert. Dabei können uns die richtigen Gewohnheiten das Leben sehr viel leichter machen. Autor Oliver Springer Blogger: Hier…

Ich gebe nicht nur mein Wissen weiter

Ich bin für Dich da