Standort übermitteln bei WhatsApp

Wie kann man in WhatsApp seinen Standort zeigen? Das ist ganz einfach: Die Standortübermittlung beim Instant-Messenger WhatsApp lässt sich leicht verwenden und erfordert keine lange Einarbeitungszeit.

Screenshot: Whats App Standort übermitteln | Bild: Redaktion

Screenshot: Whats App Standort übermitteln | Bild: Redaktion

Zur Übermittlung des eigenen Standorts muss GPS im Smartphone aktiviert sein, weil die Position der eigenen Person über das GPS-Satellitensystem bestimmt wird. Ohne aktiviertes GPS kann die Position nur ungenau ermittelt werden, sodass es sich vielfach gar nicht lohnt, diese Daten dem Chatpartner zu übermitteln.

Der aktuelle Standort wird an den Gesprächspartner übertragen, indem nach einem Fingertipp auf das Büroklammer-Symbol der Punkt „Standort“ ausgewählt wird. Im Anschluss daran wird anhand der Signale von GPS-Satelliten im Erdorbit die Position des Nutzers ermittelt. Die Ermittlung des Standorts erfolgt sehr genau, weshalb die Funktion nur mit vertrauenswürdigen Gesprächspartnern genutzt werden sollte, denn die Standortfunktion kann im schlimmsten Fall für kriminelle Zwecke wie Einbrüche verwendet werden.

Rätselhafte grüne Punkte

Im Rahmen unseres Tests erschienen bei einer Standortübermittlung aus Berlin auf der Karte zahlreiche grüne Punkte. Welche die Bedeutung diese Punkte haben, konnten wir selbst durch intensive Recherche nicht herausfinden.

Screenshot: Whats App Standort übermitteln | Bild: Redaktion

Screenshot: Whats App Standort übermitteln | Bild: Redaktion

Falschen Standort übermitteln

Zur Sicherheit kann vor der Standortübermittlung der eigene Standort gefälscht werden, was in manchen Situationen hilfreich sein kann. Unter Android OS sind beispielsweise folgende Schritte erforderlich, um seinem Chat-Partner einen Fake-Standort anzuzeigen:

  • Google-Standort-Ermittlung abschalten
  • Entwickleroptionen beim Smartphone öffnen
  • Falschen Standort zulassen aktivieren
  • Fake-GPS App wie Fake GPS Location herunterladen
  • Standort frei auswählen
  • Versand des gefälschten Standorts

Über den Autor

Oliver Springer
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Kaffee, Internet, Mobilfunk, Festnetz, Video-on-Demand, Selbstmanagement und Musik … Zuvor hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute. Mit einem meiner Radiokollegen gründete ich bereits 2002 die Urban Music Website rap2soul.de.

Kommentar hinterlassen zu "Standort übermitteln bei WhatsApp"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.