Emoticons bei WhatsApp

WhatsApp stellt eine große Auswahl von Emoticons zur Verfügung. Diese sind in verschiedene Gruppen eingeteilt, was die Übersicht verbessert.

In der neuesten Version von WhatsApp für Windows Phone werden sogar Emoticons automatisch vorgeschlagen, wenn im Chat bestimmte Wörter eingegeben werden. Zum Beispiel erscheint bei der Eingabe des Wortes „Lachen“ ein lachender Smiley, bei „Geld“ wird ein Dollarschein eingeblendet und bei „Maus“ wird ein Mausgesicht vorgeschlagen.

Screenshot: Whats App Emoticons | Bild: Redaktion

Screenshot: Whats App Emoticons | Bild: Redaktion

Die Funktion für automatische Emoticon-Vorschläge muss nicht extra aktiviert werden, sondern steht sofort zur Verfügung. So ist es jedenfalls bei unserem für Tests verwendeten Microsoft Lumia 535. Eine andere Besonderheit besteht beim Apple iPhone, denn dort gibt es derzeit standardmäßig weder Emoticons noch Smileys in der WhatsApp-App.

Smileys in WhatsApp auf iPhone

Um doch noch Emoticons auf dem iPhone in WhatsApp verwenden zu können, gibt es allerdings einen Trick: Zur Nutzung ist die Emoji-Tastatur erforderlich, die sich unter „Einstellungen“ im Bereich „Tastaturen“ befindet und ausgewählt werden muss. Nach Aktivierung der Emoji-Tastatur können Nachrichten mit Emojis, Emoticons und Smileys emotional aufgelockert werden.

Screenshot: Whats App Emoticons | Bild: Redaktion

Screenshot: Whats App Emoticons | Bild: Redaktion

Emoticons erweitern

Die verfügbaren Smileys können bei WhatsApp um solche von Drittanbietern ergänzt werden. Empfehlenswerte Smiley-Pakete für Android-User sind Emojidom und Smiley für Chat, die sich einfach installieren lassen.

Genutzt werden können die neuen Smileys bzw. Emoticons mit jeder WhatsApp-Nachricht, die versendet wird. Dafür wird auf die Büroklammer getippt und im nächsten Schritt Galerie ausgewählt. Abschließend kann zwischen den vorher installierten Smileys gewählt werden.

Screenshot: Whats App Emoticons | Bild: Redaktion

Screenshot: Whats App Emoticons | Bild: Redaktion

Weitere Infos zu diesem Thema findet Ihr auf:
https://www.whatsapp.com/faq/de/iphone/20970463
http://techfrage.de/question/1992/android-whatsapp-versteckte-geheime-neue-smileys-hinzufugen/

Über den Autor

Oliver Springer
Seit 2008 bin ich im Hauptberuf Blogger und schreibe für eigene Projekte und im Auftrag zu einer Reihe von Themen, darunter Kaffee, Internet, Mobilfunk, Festnetz, Video-on-Demand, Selbstmanagement und Musik … Zuvor hatte ich 14 Jahre lang als Moderator und Redakteur für den Radiosender JAM FM gearbeitet, wo ich später auch den Internetauftritt betreute. Mit einem meiner Radiokollegen gründete ich bereits 2002 die Urban Music Website rap2soul.de.

Kommentar hinterlassen zu "Emoticons bei WhatsApp"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Diese DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld. Dieses Formular speichert den von Dir angegebenen Namen (Du kannst anstelle Deines echten Namens gerne ein Pseudonym verwenden!), die E-Mail-Adresse sowie den Inhalt (Deinen Kommentartext), damit wir den Überblick über auf dieser Website veröffentlichte Kommentare behalten. Für detaillierte Informationen, wo, wie und warum wir deine Daten speichern, wirf bitte einen Blick in unsere Datenschutzerklärung.